Michael Naseband

Geboren am 11. Juni 1965 in Düsseldorf.

 

Naseband verließ das Gymnasium nach der 10. Klasse und arbeitete beim Polizeivollzugsdienst, bis er sich nach seinem Fachabitur und Fachhochschulstudium mit schweren Raubdelikten beschäftigte und bei der Mordkommission zum Einsatz kam. Später nahm er als Polizeichef an einer UN-Mission im Kosovo teil. Seit September 2003 ist er Darsteller in der Sat.1-Scripted-Reality-Serie K11 – Kommissare im Einsatz. In seiner Biografie Leben und leben lassen – ein Kommissar packt aus, erschienen im Oktober 2006 im Gerhard Hess Verlag, berichtet er über seine Kindheit, sein Elternhaus, über seine private und berufliche Entwicklung, über seinen Einsatz als Polizeichef im Kosovo, insbesondere aber über seinen Weg und über seine Arbeit als Fernsehkommissar. Sein Sohn Mike Naseband hat an mehreren K11-Sendungen mitgewirkt.

Naseband engagiert sich als ehrenamtlicher Botschafter der Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V. in Tambach-Dietharz

 

 

© michaelnaseband.de

Textquelle: www.wikipedia.de

Alexandra Rietz

Geboren am 22. Juni 1971 in Bad Oeynhausen.

Die ausgebildete Steuerfachgehilfin studierte von 1994 bis 1997 an der Fachhochschule der Polizei in Oldenburg. Im Polizeidienst bis 2003 arbeitete sie u. a. bei der Bereitschaftspolizei als Sachbearbeiterin (Beschaffungskriminalität), im Bereich Fahndung und Aufklärung auf der Expo 2000, als Polizeioberkommissarin bei der Kripo Oldenburg sowie bei einer SOKO im LKA Niedersachsen.

Textquelle: www.wikipedia.de

 

 

 

Gerrit Grass (Gerrit Grassl)

Geboren am 28. Januar 1971 in München.

Er wurde durch die Sat.1-Pseudo-Doku K11 – Kommissare im Einsatz bekannt, in der er seit Januar 2006 einen Kriminaloberkommissar spielt. Bevor er K11-Kommissar wurde, verkaufte er in seinem eigenen Laden Jeanshosen. Gerrit Grass trat im Januar 2006 die Nachfolge von Branco Vukovic an, der die Sendung verlassen hatte.

Foto-© SAT.1

Textquelle: www.wikipedia.de

Robert Ritter (Jonas Rohrmann)

Geboren am 14. September in Berlin

Er spielt seit dem 11. Februar 2008 in K11 – Kommissare im Einsatz die Rolle des Kommissars Robert Ritter, zunächst als Urlaubsersatz für Gerrit Grass und seitdem als regulärer Kriminalkommissar für das K11.

 

Von 1986 bis 1993 besuchte Jonas Rohrmann die Stechlinsee Grundschule. Zwischen 1993 bis 2001 besuchte er die Bröndby Gesamtschule, welche er mit dem Abitur abschloss. Von 1997 bis 1998 absolvierte er ein Austauschjahr an der Paragould High School in Arkansas, USA, das er mit einem High School Diploma abschloss. Von 2001 bis 2002 leistete er seinen Zivildienst im Kindergarten „Kinderkreisel“ in Berlin-Lichterfelde ab. Anschließend studierte er an der BTU Cottbus ein Jahr Umwelt- und Ressourcenmanagement. Von März bis September 2003 hielt er sich als Game Ranger in Südafrika, Botswana, Sambia, Malawi und Namibia auf. Von 2004 bis 2007 absolvierte er eine Ausbildung zum Diplom-Physiotherapeut in Berlin.

Bild:© SAT.1

Textquelle: www.wikipedia.de


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!